26.04.2019

Nur die Harten kommen in den Garten: winterliches Trainingswochenende am Edersee

Schon die Wetterprognose ließ ein sehr kaltes Wochenende vermuten. Trotzdem machten sich einige motivierte Triathleten zum Edersee auf, um ein sportliches und gemeinschaftliches Wochenende zusammen zu verbringen.

Freitagnachmittag am Edersee angekommen, mussten auch die Optimistischsten unter den Teilnehmern erkennen, dass es hier tatsächlich schneite. Hätte man vielleicht lieber die Langlaufski einpacken sollen?! So viel Schnee hatte es dann aber auch wieder nicht und so brachen sie trotz der eisigen Temperaturen zu einer Radausfahrt auf. Die schöne Landschaft konnten die dick eingepackten Radsportler bei dem Wetter leider nicht gebührend bewundern und gerade zum Schluss, nach Hagel und viel Schneefall, waren besonders die Füße und Hände steif gefroren. Manch einem Passanten oder Autofahrer mag es verrückt vorgekommen sein, bei Schnee und Minustemperaturen Rennradfahrer zu sehen; trotzdem war es ein guter Start in das gemeinsame Wochenende. Nach der Kälteschlacht auf dem Rennrad lockten zwei gemütliche Häuser, die auf einem Campingplatz direkt am See lagen und eine warme Unterkunft boten.

Am Samstag wurde es leider noch winterlicher; so viel Schnee hatte man den ganzen Winter nicht gesehen. Wie gut, dass Triathleten noch weitere Sportarten ausüben. Daher wurde auf das Lauf- und Athletiktraining ausgewichen, das man bei fast jedem Wetter absolvieren kann. Für das anschließende Schwimmtraining hatten die Ausdauersportler eine Bahn in Korbach reserviert. Nach der Einheit im Wasser wurden die Energiespeicher bei einem gemeinsamen Essen in der nordhessischen Fachwerkstadt wieder aufgefüllt.

Am Sonntag kam dann endlich wieder der geliebte Drahtesel zum Einsatz, sodass die Triathleten schließlich doch noch eine schöne Ausfahrt bei kaltem, aber sonnigem Wetter machen konnten.

Damit war das Trainingswochenende beendet und alle waren sich einig: Das Wetter hätte etwas besser sein können, dennoch war es ein super schönes Wochenende, mit einer tollen Gemeinschaft, viel Spaß und gemeinsamem Sport. Daher werden sie so ein Trainingslager sicher wiederholen. Dann hoffentlich bei etwas milderen Temperaturen.